Weihnachtsgrüße der Jungschützen

Strahlend wie ein schöner Traum,
steht vor uns der Weihnachtsbaum.
Seht nur, wie sich goldenes Licht
auf den zarten Kugeln bricht!
“Frohe Weihnacht” klingt es leise,
und ein Stern geht auf die Reise.
Leuchtet hell vom Himmelszelt –
hinunter auf die ganze Welt.

Liebe Jungschützinnen und Jungschützen unserer Gilde, ein schwieriges Jahr mit vielen ausgefallenen Veranstaltungen unserer Gilde neigt sich langsam dem Ende entgegen. Wir konnten nicht zusammen feiern, schießen, Freundschaften zu anderen Jungschützenabteilungen der Großgemeinde und darüber hinaus konnten nicht vertieft werden und auch sonst ist das Vereins-Leben mehr oder weniger zum Stillstand gekommen. Dieses war aus unserer Sicht zum Schutz der Gesellschaft und auch unserer Gesundheit aber leider unumgänglich.

Ganz untätig waren wir aber nicht, einige haben bei dem Schießstandumbau geholfen, wofür wir uns ganz recht herzlich bedanken. Wir denken, dass es Spaß machen wird auf dieser modernen Anlage zuschießen und zu feiern, auch wenn einige von euch dem Ganzen skeptisch gegenüberstehen, lasst euch, wenn wir wieder starten können vom Gegenteil überzeugen und nehmt zahlreich an den geplanten Veranstaltungen teil. So wie es wieder losgehen kann melden wir uns und starten wieder voll durch (geplant ist u. a. ein Biwak der Jungschützen im September).

Jetzt wünschen wir euch und euren Familien eine schöne Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest undein frohes und gesundes Jahr 2021 in dem wir uns hoffentlich wieder auf Veranstaltungen unserer Bürgerschützengilde treffen können.

Mit Schützengruß

Der Arbeitskreis Jungschützen

 
 

Großgemeindeschießen der Jungschützen am 28.9.19

Am 28.09. fand dieses Jahr unser Großgemeinde Jugendschießen in unserem Schießstand in Bad Driburg statt. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr waren wir uns einig, dieses wertvolle Ereignis auch 2019 in unseren jahresplan aufzunehmen und erneut auszurichten.
An die 40 Jungschützen aus dem gesamten Bad Driburger Umkreis duellierten sich auf dem Kleinkaliber Schießstand unserer Schützengilde und errungen durch gute Ergebnisse, aber auch durch ein Losverfahren tolle Preise von der Detmolder Brauerei.
Nach dem Schießbetrieb wurde dann bei reichlich Bier und guter Musik bis in die Nacht ausgelassen gefeiert, gesungen und gelacht!
Wir bedanken uns bei der Detmolder Brauerei, bei allen Jungschützen der Großgemeinde und allen Helfern für die gute Teilnahme, die hervorragende Unterstützung, den schönen Tag und die netten Gespräche und freuen uns schon auf tolle gemeinsame Aktionen und das Jugendschießen im nächsten Jahr!
Denn eins ist klar – nur durch Zusammenhalt, Zusammenarbeit und Freundschaft können wir Jungschützen die wertvollen Grundsätze unseres geliebten Schützenwesens in Unserer Heimat bewahren und sicher in die Zukunft tragen!

Driburger Jungschützen zu Gast in Pömbsen!


Über das Pfingstwochenende besuchten die Jungschützen der Bad Driburger Bürgerschützengilde, dass Schützenfest in Pömbsen. Um dort mit der Jungschützen aus Pömbsen ein paar gesellige Tage zu verbringen. Wir bekamen die Gastfreundschaft der Pömbsener Jungschützen schnell zu spüren, als es am Samstagabend hieß, hiermit seid ihr für morgen zum Grillen bei uns im Garten eingeladen. Diese tolle Gemeinschaft wollen wir weiterhin pflegen und freuen uns auf weitere treffen.

Jungschützen verabschieden sich von der Gaststätte Zur Linde

Am 1. Mai 2019 war es soweit und wir durften das erste Mal unsere Uniform anziehen und zusammen mit der Stadtkapelle vom Alten Markt aus die Lange Straße in Richtung Schützenplatz hoch Marschieren. Gut gelaunt marschierten wir los. Doch leider war der Grund für diesen Ausmarsch ein nicht so erfreulicher. Denn wir mussten Abschied nehmen, Abschied von einer geliebten Gaststätte. Die Linde, welche nun Jahre lang von ,,Hein“ und Renate geführt worden war, öffnete an diesem Tag zum letzten Mal ihre Pforten. Deshalb ließen auch wir es uns nicht nehmen einmal Danke zu sagen. Gemeinsam verbrachten wir schöne Stunden und feierten noch ein letztes Mal an diesem schönen Ort. 

Brauereibesichtigung der Detmolder Brauerei am 24.4.19

Am 24.4.2019 machten sich 32 Jungschützen auf, um die Herkunft des leckeren Detmolder Bieres zu besichtigen. Zuerst wurden wir von Frau Strate im Wohnhaus der Familie Empfangen um erste Infos über den Betrieb und das Bier zu erlangen. Danach wurden wir durch den Betrieb geführt und konnten Hautnah einen Einblick in die Kunst des Bier Brauens erhalten. Nach der Führung kehrten die Jungschützen im Hopfenblütenteehaus ein, um dort gesellige Stunden bei dem ein oder anderen kalten Getränk und deftiger Haxe zu verbringen.

Großgemeindeschießen der Jungschützen

Am 08.09.2018 fand erstmalig ein Großgemeindeschießen nur für die Jugend statt. Ausrichter dieser neuen Veranstaltung waren der Jungschützen der Bad Driburger Bürgerschützengilde. Dazu trafen sich zahlreiche Jungschützen ab 15:30 auf dem Driburger Schießstand, dort schossen diese in einem kleinen Wettkampf gegeneinander, denn die 5 besten Einzel Schützen hatten auch etwas zu gewinnen! Zudem verlosten wir aus einer Tombola 5 kleine Preise unter den restlichen Schützen. Wir konnten uns über 42 Schützen freuen. Begrüßen durften wir Jungschützen aus: Dringenberg, Reelsen, Alhausen, Pömbsen und Neuenheerse. Nachdem geschossen war, ging es zu einer gemütlichen Feier über, in der sich rege ausgetauscht wurde und einige schöne Stunden verbracht wurden.