Weihnachtsgrüße der Jungschützen

Strahlend wie ein schöner Traum,
steht vor uns der Weihnachtsbaum.
Seht nur, wie sich goldenes Licht
auf den zarten Kugeln bricht!
“Frohe Weihnacht” klingt es leise,
und ein Stern geht auf die Reise.
Leuchtet hell vom Himmelszelt –
hinunter auf die ganze Welt.

Liebe Jungschützinnen und Jungschützen unserer Gilde, ein schwieriges Jahr mit vielen ausgefallenen Veranstaltungen unserer Gilde neigt sich langsam dem Ende entgegen. Wir konnten nicht zusammen feiern, schießen, Freundschaften zu anderen Jungschützenabteilungen der Großgemeinde und darüber hinaus konnten nicht vertieft werden und auch sonst ist das Vereins-Leben mehr oder weniger zum Stillstand gekommen. Dieses war aus unserer Sicht zum Schutz der Gesellschaft und auch unserer Gesundheit aber leider unumgänglich.

Ganz untätig waren wir aber nicht, einige haben bei dem Schießstandumbau geholfen, wofür wir uns ganz recht herzlich bedanken. Wir denken, dass es Spaß machen wird auf dieser modernen Anlage zuschießen und zu feiern, auch wenn einige von euch dem Ganzen skeptisch gegenüberstehen, lasst euch, wenn wir wieder starten können vom Gegenteil überzeugen und nehmt zahlreich an den geplanten Veranstaltungen teil. So wie es wieder losgehen kann melden wir uns und starten wieder voll durch (geplant ist u. a. ein Biwak der Jungschützen im September).

Jetzt wünschen wir euch und euren Familien eine schöne Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest undein frohes und gesundes Jahr 2021 in dem wir uns hoffentlich wieder auf Veranstaltungen unserer Bürgerschützengilde treffen können.

Mit Schützengruß

Der Arbeitskreis Jungschützen